Skip to main content
Bitcoin (BTC) Kursprognose 2020, 2025, 2030, 2040

Bitcoin (BTC) Kursprognose 2020-2040

29 May, 2020
7 min read

Was ist Bitcoin (BTC)?

Bitcoin, auch bekannt als BTC, war die erste Kryptowährung am Markt. BTC ist wertvoll, aber der Marktpreis kann stark schwanken. Bevor wir eine Kursprognose für Bitcoin abgeben können, ist es nützlich zu wissen, wie es funktioniert. Bitcoin wurde 2009 auf der Grundlage eines vom geheimnisvollen Satoshi Nakomoto veröffentlichten Whitepaper geschaffen. Bitcoin ist gemessen an der Marktkapitalisierung immer noch die weltweit größte Kryptowährung, gefolgt von Ethereum und Ripple.

Die wichtigsten Eigenschaften von Bitcoin sind wie folgt:

  1. Bitcoin ist eine dezentralisierte digitale Währung
  2. Transaktionen werden in der Blockchain überprüft
  3. Eine endliche Menge an Bitcoin wird durch "Schürfen" (Mining) auf den Markt gebracht

Bitcoin ist eine dezentralisierte digitale Währung, die außerhalb der Kontrolle einer Zentralbank oder Behörde liegt. Jeder Bitcoin ist ein sicherer Datenblock, der von Benutzer zu Benutzer im Peer-to-Peer Bitcoin-Netzwerk gesendet werden kann, ohne über einen zwischengeschalteten Dritten zu gehen.

Transaktionen werden von Netzwerkknoten mittels erweiterter Kryptographie überprüft und in einem öffentlichen, dezentral geführten Ledger, einer sogenannten Blockchain aufgezeichnet. Die Lösung dieser Kryptographie erfordert Computer, und genau hier kommt das Schürfen "Mining" ins Spiel.

Bevor ein Bitcoin ausgegeben werden kann, muss er durch Schürfen ("Mining") erzeugt werden. Das Mining ist eine Tätigkeit, bei der Menschen Prozessorleistung von ihren Computern an das verteilte Netzwerk bereitstellen, das neue Datenblöcke für die Blockchain generiert. Als Belohnung ("Vergütung") erhalten die Miner eine bestimmte Anzahl von Bitcoins. Die Gesamtmenge der möglichen Bitcoins ist durch das Design der Coin begrenzt, so dass sie genau wie Gold aus einer endlichen Reserve "geschürft" wird.

Bitcoin (BTC) Kursanalyse

Bevor wir eine Prognose für Bitcoin oder den Kurs von Bitcoin abgeben können, ist es wichtig zu wissen, dass die Gesamtmenge möglicher Bitcoins durch das Design der Coin begrenzt ist, so dass sie wie Gold aus einer endlichen Reserve "geschürft" wird. Nachdem 21 Millionen Bitcoins generiert wurden, kann keine weitere Coin mehr geschürft werden.

Die Analyse der aktuellen Trends prognostiziert, dass die letzte ganze Bitcoin-Münze in den 2040er Jahren generiert wird, jedoch Bruchteile der Münzen immer noch an die Miner vergeben werden. Sobald alle Bitcoins geschürft wurden, wird der Wert der Kryptowährung vollständig von Angebot und Nachfrage abhängen.

BTC Kursverlauf

Der Kurs von Bitcoin hat viele Änderungen erlebt. Im Jahr 2010 war eine einzige Bitcoin-Münze weniger als 25 Cent in USD wert. Mit der Zeit entwickelte sich Bitcoin von einem obskuren Technologie-Thema zu einem Mainstream-Phänomen, als Unternehmen begannen, darauf aufmerksam zu werden. 

Bitcoin price history
Der Kursanstieg von Bitcoin Mitte der 2010er Jahre / Bitcoin.com

Im November 2017 kletterte der Kurs von Bitcoin auf über 11.000 USD und erreichte im folgenden Monat sein Allzeithoch von rund 20.000 USD. Leute, die früh bei Bitcoin eingestiegen sind und ihre Investitionen gehalten haben, konnten sich über eine enorme Rendite freuen.

Technische Analyse zu BTC

Um eine Prognose über den zukünftigen Wert von Bitcoin erstellen zu können, müssen wir den Kursverlauf aus der Vergangenheit verstehen. Wir beginnen mit einer technischen Analyse von jenem Kursanstieg im Jahr 2017 bis zum heutigen Kursniveau, bevor wir zu den Prognosen hinsichtlich des zukünftigen Kurses von Bitcoin übergehen. Zum Vergleich: Dies ist der Status von Bitcoin zum Zeitpunkt der Herausgabe dieses Artikels:

Heutiger BTC-Kurs in USD$6.920,26
Marktkapitalisierung$126,81 Mrd.
Das Angebot18,32 Mio.
Tägliches Handelsvolumen$34.678.283.188
AllzeithochRund $20.000,00

Bitcoin Kursprognose 2017

2017 war ein bedeutendes Jahr für Bitcoin. Am 18. Dezember erreichte Bitcoin sein Allzeithoch von rund 20.000 USD. Da Bitcoin-Börsen unterschiedliche Kurse aufgezeichnet haben, gibt es einige Diskussionen darüber, ob der tatsächliche Kurs knapp über oder unter 20.000 USD lag.

Bitcoin price 2017
Das Allzeithoch von Bitcoin Ende 2017 und der anschließende Einbruch / Tradingview

Die Rallye des Bitcoin-Kurses von 2017 wird hauptsächlich der Spekulation zugeschrieben, da der Mainstream begann, Bitcoin zur Kenntnis zu nehmen. Die Anleger stürzten sich auf die ICOs. Dies sorgte dafür, dass die Kurse von Bitcoin und anderen Kryptowährungen wie Ethereum in schwindelerregende Höhen stiegen. Der Marktanteil der Kryptowährung Bitcoin fiel aufgrund dieses sprunghaften Anstiegs des Interesses am breiteren Kryptowährungsmarkt tatsächlich auf etwa 33%, aber die erste Krypto-Coin konnte schon bald wieder ihre Position zurückgewinnen.

Bitcoin Kursprognose 2018

2018 war nach 2017 ein Jahr der Korrektur. Wer eine Bitcoin-Kursprognose für Dezember 2018 machte, musste berücksichtigen, dass es nach dem anfänglichen Ansturm auf den Kauf von Bitcoin zu einer Gegenreaktion kommen würde.

Die Kryptowährung begann Kritik zu erregen, denn es gab Diskussionen über eine Regulierung oder Verbote durch Regierungen. Die Baisse drückte den Kurs von Bitcoin im Jahr 2018 bis Mitte Dezember auf 3.200 USD.

Bitcoin Kursprognose 2019

Nachdem 2018 ein starker Bärenmarkt für Bitcoin war, brachte 2019 eine Zeit der Kurserholung mit sich. Die erste am Markt erschienene Kryptowährung konnte wieder über 65% des Marktanteils erobern und auch der Kurs stieg bis Juni, als er im Jahr 2019 einen Höchststand von 13.275 USD erreichte.

Bitcoin (BTC) Kursprognose für 2020, 2021, 2025, 2030, 2040

Um einen Überblick über die Prognosen für die Kursentwicklung von Bitcoin zu erhalten, werden wir uns die aktuellsten Sichtweisen der berühmtesten Trader, Geschäftsleute und Autoren im Krypto-Raum ansehen.

Bitcoin Kursprognosen von Tim Draper

Tim Draper ist ein Risikokapitalgeber, der für seine Begeisterung für Blockchains und Kryptowährungen bekannt ist. Die Prognose von Draper deutet auf eine Zukunft hin, in der Bitcoin bis zum Jahr 2023 volle 5% des Währungsmarktes einnimmt und einen Kursanstieg auf bis zu 250.000 USD verzeichnet.

In einem Interview am 6. April kritisierte Tim Draper den Plan der US-Regierung zur Wiederbelebung der Wirtschaft nach dem Coronavirus. Der Risikokapitalgeber glaubt, dass dies den Kurs von Bitcoin in die Höhe treiben wird:

Dies wird eine wirklich interessante Zeit, in der die Leute sagen: "Warum verwende ich nicht einfach Bitcoin?" und ich weiß, dass es nur 21 Millionen dieser Münzen gibt und wir uns keine Sorgen machen müssen, ob eine Regierung ihre Währung abwertet, indem sie Tonnen davon druckt. Wir können stattdessen einfach eine Währung verwenden, über die wir uns alle einig sind, und das ist alles Teil der Wirtschaft und die Währung funktioniert bereits reibungslos, ist offen, transparent und global.

Bitcoin Kursprognosen von Tom Lee

Tom Lee ist ein Experte im Trading mit Kryptowährungen und hat bei JP Morgan gearbeitet, bevor er Fundstrat mitbegründete, wo er als Head of Research fungiert. Lee sagt voraus, dass der Kurs von BTC nach der Halbierung von Bitcoin im Mai 2020 einen sprunghaften Anstieg und eine Vervierfachung verzeichnen wird.

Lee ist für seine Chartanalyse von Bitcoin bekannt, und in einem kürzlichen Interview mit Yahoo Finance sagte er voraus, dass der Kurs von BTC seinen Rekord von 2017 brechen und bis zum Sommer 2020 ein neues Allzeithoch von 27.000 USD erreichen wird. Lee hat sich schon einmal geirrt—seine Bitcoin-Kursprognose für 2018 musste mehrmals nach unten korrigiert werden. In seiner Bitcoin-Kursprognose für 2019 hat Lee jedoch korrekt eine Erholung vorausgesehen.

Bitcoin Kursprognosen von Willy Woo

Der Autor und Trader Willy Woo machte pessimistische Vorhersagen für den Bitcoin-Kurs im Jahr 2019, legte aber eine optimistische Prognose für 2020 ab. Der Grund dafür ist die geplante Halbierung von Bitcoin. Eine Halbierung hat bisher zu Kurssprüngen bei Bitcoin geführt, und Woo sagt voraus, dass der Kurs von Bitcoin bei einer Halbierung im Jahr 2020 die 5-stellige Marke erreichen könnte.

Bitcoin Kursprognosen von Max Keiser

Der amerikanische Rundfunksprecher Max Keiser hat kürzlich in seiner regelmäßig ausgestrahlten Sendung The Keiser Report auf RT eine Bitcoin-Kursprognose für 2020 abgegeben. Ähnlich wie Tim Draper sagt auch Keiser in seiner Prognose voraus, dass der Kurs von BTC während und nach der Coronakrise steigen wird.

Ich prophezeie - und das ist nicht nur der ultimative Anlassfall, sondern auch die ultimative Ironie - dass die Menschen, sobald sie erkennen, dass sie kein Gold bekommen können, anfangen werden, sich massenhaft für Bitcoin zu interessieren.

Laut Keiser wird ein Ansturm der Reichen auf Gold die Kryptowährung Bitcoin für viele zum sicheren Hafen werden lassen.

One-year Bitcoin vs gold chart - Skew
Ein-Jahres-Chart von Bitcoin vs. Gold - Skew

In einem Gespräch mit Alex Jones von Infowars vervierfachte Keiser seine BTC-Kursprognose und behauptete, dass Bitcoin die erste Kryptowährung sein würde, deren Kurs auf über 400.000 USD steigt.

Ich erhöhe offiziell mein Kursziel für Bitcion - und ich habe diese Vorhersage bereits zum ersten Mal gemacht, als der Kurs noch bei 1 USD lag. Ich sagte damals, dass der Kurs bis 100.000 USD gehen würde - und ich erhöhe nun zum ersten Mal seit acht Jahren mein Kursziel auf 400.000 USD.

Bitcoin Kursprognosen von Tone Vays

Der Krypto-Trader Tone Vays liefert fast täglich Bitcoin-Kursprognosen auf Twitter und scheut sich nicht, die wirtschaftliche Orthodoxie von Forbes und den Mainstream-Medien zu kritisieren.

Vays hat auch die Vorhersagen von Tim Draper als "unverantwortlich" bezeichnet. Die eigenen Aussagen von Vays hinsichtlich einer Bitcoin-Kursprognose sind jedoch ebenfalls optimistisch. Vays prognostiziert, dass der Kurs von Bitcoin im Jahr 2023 einen Wert von 50.000 USD erreichen wird.

Bitcoin-Kursprognosen von Mike Novogratz

In einem Interview mit CNBC vom 2. April sagte der ehemalige Partner von Goldman Sachs, Mike Novogratz, voraus, dass der Kurs von Bitcoin bis Ende 2020 erneut sein Allzeithoch bei 20.000 USD testen sollte.

Der Bitcoin-Bulle war bereit, seinen Ruf auf diese Prognose zu setzen, in seinen eigenen Worten:

Dies ist das Jahr von Bitcoin, und wenn es mit dem Kurs jetzt bis Ende des Jahres nicht aufwärts geht, werde ich meinen Job an den Nagel hängen.

Bitcoin-Kursprognosen von John McAfee

Der zum Krypto-Enthusiasten gewordene Antivirus-Pionier John McAfee versprach, seinen eigenen Penis zu essen, falls sich seine BTC-Kursprognose von 1 Million USD bis 2021 nicht erfüllen würde. Inzwischen hat McAfee seine abscheuliche Erklärung zurückgezogen.

McAfee hat Bitcoin wie in diesem Twitter-Beitrag auch kritisiert:

McAfee about bitcoin price

McAfee besitzt eine Kryptobörse für Altcoins, die auf der Ethereum-Blockchain basieren. Zu BTC merkte McAfee an, dass sie "als Werterhaltung und Kryptowährung der Standard ist" und dass sie "immer ein Vermögen wert sein wird."

Bitcoin-Kursprognose von Smartereum für 2020, 2021, 2025, 2030, 2040

Ein Autor der Krypto-Nachrichtenseite Smartereum erklärte, dass, wenn die Bitcoin-Bullen den Kurs im April nicht über 7.500 USD treiben könnten, ein Abwärtstrend folgen würde und dass der Kurs von BTC dann für den Rest des Jahres 2020 wahrscheinlich unter 7.000 USD bleiben würde.

Bitcoin-Kursprognose von TradingBeasts für 2020, 2021, 2025, 2030, 2040

TradingBeasts hat sich auf Kursprognosen für digitale Coins spezialisiert. TradingBeasts prognostiziert, dass der durchschnittliche Kurs von Bitcoin im Jahr 2020 sinken, sich dann jedoch eindrucksvoll erholen und bis 2023 verdoppeln wird. So sieht die Prognose des durchschnittlichen Bitcoin-Kurses für den Dezember eines jeden Jahres aus:

  • 2020: $5.963,504
  • 2021: $6.950,157
  • 2022: $9.946,854
  • 2023: $12.240,761

Bitcoin-Kursprognose von WalletInvestor für 2020, 2021, 2025, 2030, 2040

WalletInvestor bezeichnet BTC als eine gute Investition und prognostiziert, dass der Kurs von Bitcoin im Jahr 2021 einen Wert von 7.935,33 USD und im Jahr 2025 eine Marke von 12.235,00 USD erreichen wird.

WalletInvestor Bitcoin Price Prediction

Bitcoin-Kursprognose von LongForecast für 2020, 2021, 2025, 2030, 2040

Die jüngsten BTC-Kursprognosen von LongForecast zum Jahresende gehen davon aus, dass der Kurs von Bitcoin im Jahr 2021 fallen, sich aber in den folgenden Jahren wieder erholen wird:

  • 2021: $838-4.543
  • 2022: $128-5.123
  • 2023: $128-12.952

Bitcoin-Kursprognose von DigitalCoinPrice für 2020, 2021, 2025, 2030, 2040

Die Prognose von DigitalCoinPrice für Dezember 2019 ($17.239,27) ist ganz klar nicht eingetroffen. Seine jünsge BTC-Kursprognose für die Zukunft fällt jedoch weiterhin positiv aus:

  • 2020: $15.300,08
  • 2021: $17.316,07
  • 2023: $22.503,92
  • 2025: $15.388,04

Bitcoin (BTC) Kursprognosen im Allgemeinen

Wie hoch kann der Kurs von Bitcoin steigen

Der Kurs von Bitcoin schwankt häufiger als Fiat-Währungen und um viel größere Beträge. Obwohl Sie BTC genauso wie andere Währungen gegen Waren und Dienstleistungen eintauschen können, sorgt das Potenzial eines Wertanstiegs von Bitcoin dafür, dass viele Bitcoin als Investition kaufen, um sie dann zu einem höheren Preis auf dem Markt zu verkaufen, als sie dafür bezahlt haben.

Das bedeutet, dass sich Bitcoin eher wie eine Aktie als wie eine Währung verhalten könnte. Keine Regierung kann den Kurs von Bitcoin manipulieren, denn nur der Markt kann ihn bestimmen. Dies könnte für einen Anstieg auf das Allzeithoch von 2017 und sogar noch darüber sorgen. Alles hängt von den Marktbedingungen ab.

BTC-Kursprognose für heute

Zum Zeitpunkt der Abfassung dieses Artikels gibt es mehrere Faktoren, die den Bullen Recht geben könnten. Erstens könnten die Halbierung von Bitcoin im Mai 2020 und der Rückgang des Angebots zu einem Anstieg des BTC-Kurses führen.

Die Auswirkungen des Coronavirus sollten nicht außer Acht gelassen werden. Viele Analysten sagen voraus, dass Bitcoin ein beliebter Vermögenswert werden wird, wenn die Fiat-Währungen in einer wirtschaftlichen Rezession abgewertet werden.

Bitcoin’s current price trend
Aktuelle Kursentwicklung von Bitcoin / TradingView

Die zunehmende Adaptierung digitaler Währungen und der Blockchain durch Zentralbanken und Finanzinstitutionen wird zweifellos das Interesse an Bitcoin, der ersten Kryptowährung, erhöhen.

Der beste Weg, um den zukünftigen Kurs von Bitcoin prognostizieren zu können, besteht darin, sich mit dem aktuellen Kryptowährungsmarkt vertraut zu machen. StormGain, die Handelsplattform für Kryptowährungen, die die großzügigsten Boni für Kunden bietet, verfügt auch über ein Schulungsprogramm, um Trader mit den besten Informationen über den Kryptomarkt vorzubereiten.

Willkommen bei StormGain - die Handelsplattform für Kryptowährungen!

Handeln Sie mit einem Multiplikator von 1:200