Skip to main content
Stellar Lumen (XLM) Kursprognose für 2020 - 2030

Stellar Lumen (XLM) Kursprognose für 2020 - 2030

03 Aug, 2020

Stellar ist ein dezentralisiertes Open-Source Blockchain-Netzwerk. Die Stellar-Blockchain arbeitet mit Stellar Lumen (XLM), dem eigenen Token des Systems. Wer konnte vorhersagen, dass der Kurs von Stellar Lumen im Jahr 2017 um mehr als das 300-fache steigen würde? Es war ein ausgezeichnetes Jahr für Stellar: Viele Partner traten dem Netzwerk bei, unter ihnen auch der IT-Gigant IBM. Aktuell belegt XLM hinsichtlich der Marktkapitalisierung den 14. Platz unter den 15 führenden Kryptowährungen. Von 2018 bis 2020 wurde der Kurs von XLM erheblich nach unten gedrückt. Zum Zeitpunkt des Verfassens dieses Artikels zeigt der Kurs von Stellar Lumen jedoch wieder Zeichen der Stärke. Unser Artikel über die Stellar-Kursprognose hilft Ihnen zu verstehen, was Sie künftig von XLM erwarten können.

Was ist Stellar Lumen (XLM)?

Stellar ist ein dezentralisiertes Open-Source-Protokoll, das schnelle, grenzüberschreitende Transaktionen zwischen beliebigen Währungspaaren ermöglichen soll. Die Stellar-Blockchain ermöglicht außerdem die Entwicklung dezentralisierter Anwendungen (dApps), was es ermöglicht, neue Projekte auf der Grundlage von Stellar zu erstellen. Der eigene Token des Stellar-Ökosystems wird Lumen (XLM) genannt, und alle Transaktionen innerhalb des Stellar-Netzwerks werden über ihn ausgeführt.

Stellar wurde Anfang 2014 von Jed McCaleb und Joyce Kim gegründet. Das Projekt wurde als Ableger (Fork) der Kryptowährung Ripple entwickelt. Zu Beginn seiner Entwicklung basierte Stellar (XLM) auf dem Ripple-Netzwerk und wurde auf diesem betrieben. Im November 2015 hat das Stellar-Team jedoch sein eigenes Netzwerk auf ihrem eigenen Protokoll gestartet. Seitdem hat es 450 Millionen Transaktionen für über 4 Millionen persönliche Konten verarbeitet. Große Unternehmen und kleine bis mittlere Firmen haben sich für Stellar (XLM) entschieden, um Gelder zu transferieren und neue Märkte zu erschließen.

Stellar hat nie versucht, das bestehende Finanzsystem zu ersetzen. Von Anfang an bestand das Hauptziel des Unternehmens darin, Kryptowährungen und neue Technologien in das bestehende Finanzökosystem zu integrieren. Im Vergleich zu Bitcoin, deren Netzwerk ausschließlich mit BTC arbeitet, ist das Stellar-Netzwerk ein dezentralisiertes System, das außergewöhnlich gut geeignet ist, mit jeder Art von Währung transparent und effektiv zu handeln. Selbst die Software von Stellar wurde schon immer so konzipiert, dass sie bestehende Systeme der Finanzwirtschaft verbessern und nicht ersetzen oder zerstören soll.

Stellar-Partnerschaften.

Stellar vollzieht eine friedliche Revolution in der Welt des Zahlungsverkehrs, indem es Partnerschaften mit Zentralbanken aufbaut und Kryptowährungen in das System der Finanzwirtschaft integriert.

Die Anwendung des Stellar-Netzwerks in der realen Welt wird von Tag zu Tag ausgeweitet. Neue Unternehmen und Projekte treten dem Stellar Consensus Protocol bei und erweitern die Anwendungsbereiche der Technologie. Viele gemeinnützige Organisationen und Unternehmen nutzen Stellars Infrastruktur. Um eine Prognose über die Zukunft von Stellar Lumen zu erstellen, sollten wir unsere Aufmerksamkeit den folgenden Partnern und bereits im Einsatz befindlichen Lösungen für die reale Welt zuwenden:

  • Die Praekelt Foundation hat Stellar in die Open-Source-Messaging-App Vumi integriert, damit junge Mädchen in Afrika südlich der Sahara bei Kommunikationsdiensten sparen können.
  • Oradian, ein Unternehmen für Cloud-basierte Bankensoftware, nutzt das Stellar-Netzwerk, um Mikrofinanzinstitute in Nigeria miteinander zu verbinden.
  • Im August 2017 startete Stellar eine ICO-Plattform mit viel besserer Benutzerfreundlichkeit und geringeren Kosten im Vergleich zu Konkurrenten wie Ethereum.
  • Im Oktober 2017 kündigte der IT-Riese IBM eine Zusammenarbeit mit Stellar an, die dem Unternehmen neue Horizonte eröffnete. Das World Wire-Projekt von IBM arbeitet auf der Stellar-Blockchain.
  • Der bekannte Satoshi Pay-Service verwendet Stellar zur Erbringung von Zahlungsdienstleistungen.
  • Saldo ging eine Partnerschaft mit Stellar ein und erleichterte die grenzüberschreitende Bezahlung von Rechnungen und half Gastarbeitern bei der Unterstützung ihrer Familien.

Stellar-Netzwerk-Übersicht

Wie wir bereits erläutert haben, ist das Stellar-Netzwerk für Währungstransaktionen konzipiert. Aber wie genau funktioniert das Netzwerk?

Stellar-Server führen Protokollsoftware aus und nutzen das Internet zur Verbindung mit anderen Stellar-Servern sowie zum Austausch von Daten und bilden so ein globales Netzwerk für den Austausch von Währungen.

Jeder Server speichert Aufzeichnungen über alle Konten in dem dezentralisierten Netzwerk. Die Aufzeichnungen werden in einer "General Ledger" (Hauptbuch) genanten Datenbank gespeichert. Der Server deklariert Änderungen im Hauptbuch, führt Transaktionen aus, überträgt das Konto von einem Zustand in einen anderen und gibt den Kontostand aus oder ändert seine Attribute.

Im Jahr 2019 gab es eine deutliche Zunahme an Stellar-Konten.

Alle Server versuchen, eine Einigung zu erzielen, die die Anwendung einiger Transaktionspakete auf das Hauptbuch durch einen Konsens genannten Prozess ermöglicht. Der Konsens-Prozess beginnt in regelmäßigen Abständen, üblicherweise alle 2-4 Sekunden. Dadurch wird die Kopie des Hauptbuchs auf jedem Server synchronisiert und im gleichen Zustand gehalten. In den Anfangstagen, als Stellar auf dem Ripple-Protokoll lief, wurde ein Systemproblem mit dem bestehenden Konsens-Algorithmus festgestellt. Stellar entwickelte einen neuen Konsens-Algorithmus und erstellte eine aktualisierte Version des Protokolls auf der Grundlage eines brandneuen Codes. Der Code des neuen Algorithmus und die technische Dokumentation wurden im April 2015 veröffentlicht. Das verbesserte Netzwerk ging im November 2015 in Betrieb. Bei der Organisation des Stellar-Zahlungsnetzwerks wurden die folgenden Maßnahmen ergriffen und bestimmte Regeln verabschiedet, um die Probleme zu vermeiden, die zuvor bei der Nutzung des Ripple-Netzwerks aufgetreten waren:

  1. Die Stellar Development Foundation, ein nicht gewinnorientierter und nicht börsennotierter Fonds, wurde gegründet. Daher können die Gründer nicht vom Verkauf von Anteilen profitieren.
  2. Die Stellar Development Foundation sorgte dafür, dass das Protokoll der Plattform genauso offen bleibt, wie es beim Betrieb im Ripple-Netz der Fall war.
  3. Es gibt keine privilegierten Mitglieder bei Stellar. Jedes Mitglied wird geschätzt.
  4. Die Stellar Development Foundation hat versprochen, verschiedene Berichte über ihre Aktivitäten zu veröffentlichen, z.B. den Bericht über die Mitarbeitergehälter, den Lumen-Förderbericht, das Budget, die Anzahl der ausgegebenen Stellar Lumen (XLM) usw.
  5. Die Anzahl der zu schaffenden Stellar Lumen (100 Milliarden) wurde von Anfang an angekündigt. Jede Woche werden neue XLM generiert, um eine künstliche Inflation von 1% pro Jahr zu erzeugen. Die Kosten des Entwicklungsfonds (5% der Gesamtsumme).
  6. Die meisten Lumen sollten kostenlos ausgegeben werden, mit Ausnahme der 5 % Betriebskosten. Die Gelder müssen mehr oder weniger gleichmäßig verteilt werden.
  7. 25 % aller Stellar Lumen (XLM) sollten an gemeinnützige Organisationen gehen.
  8. Gemäß einer restriktiven Vereinbarung können Parteien mit größeren XLM-Beträgen diese für fünf Jahre nicht verkaufen.

Diese Schritte ermöglichten es den Entwicklern von Stellar, in Zukunft das Vertrauen und die Zuversicht der Investoren für das Unternehmen zu gewinnen.

Stellar ist auf dem Samsung Galaxy verfügbar.

Über das Stellar-Netzwerk können Benutzer Stellar Lumen (XLM), Bitcoin (BTC), Ethereum (ETH), Dollar oder jede andere Währung an andere Benutzer auf der ganzen Welt überweisen. Stellar verfügt über ein integriertes Umrechnungssystem, das es Benutzern ermöglicht, eine Währung zu senden, während der Empfänger den Gegenwert in einer anderen Währung erhält. Samsung erkannte das Potenzial von Stellar und integrierte XLM in seine neuen Galaxy Smartphones. Die innovativen technischen Lösungen des Unternehmens zum Austausch von Vermögenswerten geben uns Vertrauen in die Zukunft von Stellar. 

Stellar Lumen (XLM) Kursanalyse

Stellar (XLM) belegt mit $2.056.875.997 Platz 14 nach Marktkapitalisierung. Die stärksten Konkurrenten von Stellar sind Ethereum (ETH), Cardano (ADA) und TRON (TRX).

XLM-Kurs heute $0,100621
Marktkapitalisierung$2.056.875.997
Angebot / Gesamtmenge20.441.764.587 XLM / 50.001.803.807 XLM
Tägliches Handelsvolumen$228.623.037
Allzeithoch$0,938144 (4. Januar 2018)
 Allzeittief$0,001227 (18. November 2014)
Offizielle Webseitehttps://www.stellar.org

XLM Kursverlauf

Um eine Prognose über Stellar zu machen, müssen wir uns die historischen Daten ansehen. Stellar ist ein hochwertiges Projekt, das 2014 ins Leben gerufen wurde und bis heute weiterentwickelt wird.

Im Jahr 2014 war es kaum möglich, vorherzusagen, dass der zukünftige Kurs von XLM fast einen Dollar erreichen würde. Aber werfen wir einen Blick auf den Kurs bei den ersten Schritten dieser Kryptowährung.

Stellar (XLM) logarithmischer Wochen-Chart 2014-2017.

Im Jahr 2014, als die Coin erstmals an den Börsen erschien, suchte der Kurs des Vermögenswertes nach einem echten Wert. Im November 2014, als sich die Coin dem Wert von 0,0012 US-Dollar näherte, zeigten Investoren Interesse und brachten den Wert der Coin im Dezember 2014 auf 0,01 US-Dollar. Das war das erste Mal, dass der Wert von Stellar Lumen (XLM) um das Zehnfache gestiegen ist. Nach dem Erreichen dieses Höchststands ist der Kurs gefallen. Erst im August 2015 testete XLM den zuvor etablierten Tiefststand und hat ihn leicht unterschritten. Von da an bis zum April 2017 wurde Stellar Lumen im Bereich von $0,0012 bis $0,0038 gehandelt.

Stellar (XLM) logarithmischer Tages-Chart 2017-2018.

Im April 2017 durchbrach XLM den Widerstand bei $0,0038, als das bullische Momentum den Kurs bis auf $0,073 pro Coin steigen ließ. Das war der zweite Aufwärtstrend mit über 19-fachem Anstieg!

Direkt nach dem Erreichen des neuen Höchststands wurde der XLM-Kurs durch eine Aufwärtsdynamik von Bitcoin wieder nach untern gezogen und erreichte am 15. September 2017 $0,0063. Einen Tag später sprang er wieder zurück über $0.01. Im September 2017 setzte der Aufwärtstrend wieder ein, und am 4. Januar 2018 erreichte der Kurs einen Höchststand von fast 1,00 US- Dollar und markierte ein Allzeithoch. In diesem euphorischen Moment in der Geschichte der Kryptowährung war es schwer vorstellbar, welches Leid in der Zukunft auf die XLM-Coin warten würde.

 Stellar (XLM) logarithmischer Wochen-Chart 2018-2020.

XLM Technische Analyse

XLM Wochen-Chart.

Um die Bedeutung der aktuellen Kursbewegungen auf XLM aufzuzeigen, werden wir den Wochen-Chart betrachten.

Aus der Wochenperspektive betrachtet, kreuzte der 12 Exponential Moving Average (EMA) den 26 Exponential Moving Average im Mai 2020. Dies ist ein bullisches Kreuz, und es ist das erste derartige Kreuz seit Juni 2018. Ein fast zweijähriger Abwärtstrend hat sich schließlich umgekehrt, ein gutes Zeichen dafür, dass Stellar Lumen steigen wird. Der einzige Widerstand bis zur Bestätigung eines Aufwärtstrends, ist der 200 Moving Average (MA). Sobald der Kurs des Vermögenswerts es schafft, über den 200 Moving Average (ca. $0,115) zu steigen, können wir eine starke bullische Rallye erwarten.

Stellar Lumen Kursprognose für 2018

Im Januar 2018 erreichte Stellar Lumen (XLM) ein Allzeithoch. Aber seit der Kurs mit fast 1 US-Dollar seinen Höchststand erreicht hatte, rutschte die Kryptowährung Anfang April 2018 auf 0,16 US-Dollar ab. Am Ende desselben Monats sprang XLM auf $0,46. Später im Juli 2018 kehrte der Kurs auf den Tiefststand von $0,16 zurück und sprang im selben Monat auf $0,33. Bis November 2018 wurde XLM im Bereich $0.17-$0.28 gehandelt. Am Ende des Jahres durchbrach Stellar die Unterstützung bei $0,16, beendete es in einem starken Abwärtstrend uns wurde bei $0,10 pro XLM gehandelt.

Stellar Lumen Kursprognose für 2019

Am Anfang des Jahres 2019 setzte Stellar seinen Abwärtstrend fort und erholte sich im Februar vom Tiefststand bei 0,07 US-Dollar. Im Mai 2019 erreichte der Kurs von XLM einen Höchststand von 0,16 US-Dollar und nahm seinen Abwärtstrend wieder auf. Der Rest des Jahres war für Stellar sehr bärisch. Im Dezember des Jahres fiel der Kurs auf nur 0,039 US-Dollar pro Coin.

Stellar Lumen (XLM) Kursprognose für 2020, 2021, 2025, 2030

Abschließend können wir uns mit wahrscheinlichen Szenarien für Kursprognosen für Stellar Lumen (XLM) für 2020, 2021, 2025 und 2030 befassen.

Trading Beasts XLM-Kursprognose für 2020, 2021, 2025, 2030

Laut der Prognose von Trading Beasts wird der XLM-Kurs im Jahr 2020 steigen. Der aktuelle XLM-Kurs liegt bei $0,100621. Ende des Jahres wird der durchschnittliche Kurs von Stellar bei 0,11 US-Dollar erwartet. Für die nächsten Jahre ist 0,11 US-Dollar der niedrigste mögliche Kurs von XLM. Laut ihrer Kursprognose wird die Lumen-Coin im Jahr 2023 auf 0,19 US-Dollar steigen.

WalletInvestor XLM-Kurprognose für 2020, 2021, 2025, 2030

WalletInvestor erwies sich erneut als der pessimistischste Service für Kursprognosen. Er erwartet, dass XLM in diesem Jahr nicht über 0,20 US-Dollar steigen wird. Auf der Grundlage seiner Prognose könnten 0,20 US-Dollar für die kommenden Jahre der Höchststand sein. WalletInvestor prognostiziert, dass Stellar künftig bis 2025 0,002 US-Dollar erreichen könnte.

WalletInvestor XLM-Kursprognose für 2020 - 2021.

LongForecast XLM-Kursprognose für 2020, 2021, 2025, 2030

Der LongForecast Prognosedienst stimmt mit der vorherigen Kursprognose für die Stellar-Coin überein, dass wir in den kommenden Jahren keinen deutlichen Anstieg erwarten sollten. Allerdings prognostiziert er einen Höchststand des Kurses bei 0,14 US-Dollar im Dezember 2020. Danach wird der Kurs bis 2024 im Bereich $0.03-$0.012 gehandelt werden.

Coinliker XLM-Kursprognose für 2020, 2021, 2025, 2030

Die Stellar-Prognose von Coinliker ist die optimistischste. Die Prognose erwartet, dass der XLM-Kurs innerhalb von 5 Jahren auf bis zu 3,62 US-Dollar steigen wird! Dabei wird festgehalten, dass es sei nicht so wild werden würde, wie viele vielleicht glauben. Im Laufe der Zeit entwickelt sich die Stellar-Technologie weiter und die Akzeptanz wächst, was bedeutet, dass XLM eine ausgezeichnete Investition sein könnte.

Coinliker XLM-Kursprognose für 5 Jahre.

Stellar (XLM) Prognosen für die Zukunft im Allgemeinen

Mit Stellar wird es künftig erhebliche Gebührensenkungen geben, und Geld kann schnell und kostengünstig überall hin gesendet werden. Hinsichtlich der Stellar-Blockchain tauchen immer wieder neue Projekte auf, die ihren Beitrag zum Ökosystem leisten. Die Ziele, die sich das Unternehmen gesetzt hat, sind erreichbar, und es tut sein Bestes, um sie uns näher zu bringen.

Wird Stellar Lumen steigen?

Stellar ist eine der besten und ältesten Coins am Kryptowährungsmarkt. Stellar hat eine lange Geschichte, und die Zyklen der Coins waren vorhersehbar. Stellar Lumen (XLM) durchlief 3 Zyklen mit einem Kursanstieg von mehr als dem 19-fachen in jedem Zyklus. Die Geschichte hat einen zyklischen Charakter. Wir können erwarten, dass das, was in der Vergangenheit geschah, auch in der Zukunft geschehen wird. Eines lässt sich über den Anstieg von Stellar Lumen mit Sicherheit sagen: Ein Ziel von 1,00 US-Dollar ist konservativ.

Stellar Lumen Kursprognose für heute

Nach einer Auswertung der Stellar-Kursprognosen können wir für die Zukunft eine breitere Akzeptanz und Wachstum erwarten. Das Unternehmen arbeitet an Lösungen, um unser Leben besser zu machen. Stellar arbeitet daran, eine Zukunft zu schaffen, in der gewöhnliche Menschen schnell und kostengünstig Geld überall hin schicken können. Durch diese Zielsetzungen enthüllten sie die wahre Macht der modernen digitalen Wirtschaft. Es ist an der Zeit, Ihre Zukunft mit StormGain zu gestalten, einer zuverlässigen Plattform mit einer anwenderfreundlichen Benutzeroberfläche und einer breiten Palette von Vermögenswerten, in die Sie investieren können.

Willkommen bei StormGain - die Handelsplattform für Kryptowährungen!

Handeln Sie mit einem Multiplikator von 1:200