Skip to main content
Was ist Bitcoin Cash (BCH)?

Was ist Bitcoin Cash (BCH)?

08 May, 2020
4 min read

Bitcoin ist der Gründer der Krypto-Welt und viele Menschen glauben an dieses Projekt. Es hat jedoch viele Nachteile. Das Entwicklungsteam kann sie lösen, aber mit einer Bedingung: Sie müssten einige Prinzipien des Systems ignorieren.

Da sie dies nicht tun wollten, bildeten einige Gruppen einen großen Widerstand und arbeiteten an einer Abspaltung von BTC (einem so genannten Hard-Fork). Infolgedessen erschien Bitcoin Cash. Als sie erschaffen wurde, waren die Foren voll von Fragen wie: Was ist Bitcoin Cash? Welche Vorteile bringt sie mit sich? Wird sie Bitcoin entthronen?

BCH gibt es bereits seit 2,5 Jahren, und viele Benutzer von Kryptowährungen wissen fast alles darüber. Wenn Sie jedoch neu auf diesem Markt sind, wissen Sie vielleicht noch nichts darüber. Deshalb werden wir Ihnen die wichtigsten und aussagekräftigsten Informationen über diesen Vermögenswert mitteilen.

Was bedeutet Bitcoin Cash?

Ähnlich wie Bitcoin ist Bitcoin Cash ein dezentralisiertes P2P-Zahlungssystem. Es gibt einen wichtigen Unterschied: Bitcoin wurde aus dem Nichts geschaffen, während BCH durch eine Hard-Fork (Abspaltung) entstanden ist. Dies bedeutet wesentliche Änderungen beim Kryptowährungscode, was zur Folge hat, dass die alte und die neue Version der Blockchain nicht in einem gemeinsamen System existieren können. Aus diesem Grund wurde Bitcoin Cash auf der Grundlage von Bitcoin geschaffen.

Es gab bei Bitcoin bereits 8 Forks (Abspaltungen). BCH ist die erfolgreichste von allen.

Forks (Abspaltungen) sind also ein übliches Phänomen bei Kryptowährungen. Allerdings stimmten 90% der Community dieser Änderung zu. Bitcoin Cash erschien, weil eine Gruppe von Entwicklern eine Idee zur Verbesserung von BTC hatte, während die andere Gruppe gegen diese Idee war.

Die Bitcoin-Community war damals riesig, so dass die Idee, dass jeder das alte Netzwerk verlassen und zum neuen Netzwerk wechseln solle, einfach unmöglich war. Da es in der Krypto-Community viele Meinungsverschiedenheiten gibt, existieren jetzt BTC und BCH parallel.

Wer hat BCH erschaffen?

Amaury Setchet ist der Hauptentwickler von Bitcoin Cash. Eine höchst interessante Tatsache ist, dass er selbst nicht auf die Idee mit der Hard-Fork (Abspaltung) gekommen ist. Ein solches Konzept erhielt er in Wirklichkeit von einem Mitglied des Bitmain-Teams. Als er einen finanziellen Zuschuss vom Bitcoin-Entwicklungsteam erhielt, begann er seine Recherchen zu machen. Bevor Amaury in die Welt der Kryptowährungen eintrat, war er Mitglied des Facebook-Entwicklungsteams, jedoch beschäftigte er sich damals schon intensiv mit dem Thema digitale Währungen.

Who created Bitcoin Cash
Amaury Setchet

Jian Wu ist Mitbegründer von Bitmain und einer der bekanntesten Befürworter der Bitcoin Cash Idee. Einige sagen, Jian Wu habe Amaury angewiesen, seine Arbeit an BCH zu beginnen. Jian lieferte die erste Hashrate für das Schürfen (Mining) von BCH.

Co-founder BCH
Jian Wu

Amaury arbeitete mit einer Gruppe von Leuten aus dem Bitcoin-Entwicklungsteam zusammen, die die BTC-Blockchain ändern wollten. Sie halfen ihm bei vielen Fragen, die mit der Kryptowährung in Zusammenhang standen. Außerdem war einer von ihnen der Urheber der Idee, die Blockgröße zu vergrößern.

Wann wurde sie gestartet?

Bitcoin Cash wurde am 1. August 2017 gestartet. Die Entwicklung begann jedoch lange vor der Markteinführung, im Frühjahr 2017, als Bitcoin mit immer mehr Problemen konfrontiert wurde. Es gab

SegWit, das aus einer Soft Fork entstand, aber es konnte das Problem nicht lösen.

Datum

Anlassfall

1. August 2017

Start und markanter Marktauftritt unter den Top-Kryptowährungen nach Kapitalisierung.

2. August 2017

Der Kurs stieg um 100%.

19. August 2017

BCH erlebte einen Kursanstieg auf bis zu $1.000.

30. August 2017

Fast 1.500 Blöcke wurden gefunden.

13. November 2017

Der EDA-Algorithmus wurde eingeführt. Er löste einige Probleme, indem er die Komplexität des Schürfens (Mining) veränderte.

5. Dezember 2017

Notierung an der Börse Bitstamp.

19. Dezember 2017

Notierung an der Börse Coinbase.

20. Dezember 2017

Der höchste Kurswert wurde erreicht - $4.091.

10. Januar 2018

Block Explorer wechselte von BTC auf BCH.

Tabelle 1. Die wichtigsten Punkte der Entwicklung von BCH

Wie unterscheidet sich Bitcoin Cash von Bitcoin?

Wie bereits erwähnt, ist eine Hard Fork (Abspaltung) einhergehend mit signifikanten Änderungen am Kryptowährungscode. Bitcoin Cash weist somit einige Ähnlichkeiten und Unterschiede zu Bitcoin auf.

Zunächst einmal beläuft sich bei BCH die Ausgabe auf 21 Millionen Münzen (Coins). Neue Münzen werden durch das Schürfen (Mining) generiert und es wird ebenfalls der SHA-256-Algorithmus sowie das Proof-of-Work-Protokoll verwendet. Die Blockzeit beträgt 10 Minuten.

Der größte Unterschied liegt in der Blockgröße. Bei Bitcoin ist sie permanent 1 MB groß, während sie bei BCH derzeit 32 MB ist. Als es eingeführt wurde, betrug die Blöckgröße nur 8 MB, aber die Entwickler haben die Möglichkeit hinzugefügt, sie zu vergrößern. Warum? Einfach deshalb, weil die BTC-Transaktionen aufgrund ihrer geringen Blockgröße langsamer und teurer geworden waren.

Difference between Bitcoin and Bitcoin Cash

EDA war einige Monate lang das besondere Merkmal von BCH. Es wurde entwickelt, um Korrekturen hinsichtlich der Schwierigkeiten beim Schürfen (Mining) zu erleichtern. Innerhalb von 3 Monaten wurde es entfernt. Warum? Einer der Entwickler von EDA gab zu, dass diese Technologie darauf abzielte, Bitcoin zu schaden. Mit Hilfe dieses Algorithmus könnte BCH dem Hauptnetzwerk Rechenleistung entziehen, was zu einer vorübergehenden Herabsetzung der Bitcoin Blockchain führen würde.

Wie kauft man Bitcoin Cash?

Bitcoin Cash ist sehr gefragt, daher ist es recht einfach, diese Kryptowährung zu kaufen. Es gibt mehrere Möglichkeiten, BCH zu kaufen:

  • Börsen;
  • Börsenplattformen für Kryptowährungen;
  • Direkter Kauf.

Börsen sind der einfachste Weg, um BCH zu kaufen. Börsenplattformen sind der sicherste Weg, um BCH zu kaufen. Außerdem können Sie eine Börse als Wallet verwenden, so dass die Methode noch dazu komfortabel ist. Wählen Sie eine der seriösen Plattformen (z.B. Kraken, Coinbase, StormGain), registrieren Sie sich dort und folgen Sie den Anweisungen.

Der Direktkauf ist eine eher weniger beliebte Art und Weise zu kaufen. Sie müssen Verkäufer in Foren finden (z.B. Bitcointalk), deren Zuverlässigkeit überprüfen und eine Vereinbarung hinsichtlich der Transaktionen treffen. Wenn Ihr Freund jedoch BCH besitzt, können Sie ihn bitten, Ihnen einige Münzen zu verkaufen. In diesem Fall wäre der Direktkauf am besten für Sie geeignet.

Wie handelt man BCH?

Wenn Sie Bitcoin Cash handeln möchten, müssen Sie ein Konto bei einer Börse wie StormGain einrichten und Geld einzahlen. Als nächstes müssen Sie einen Trade tätigen. Wählen Sie einfach das gewünschte Kryptowährungspaar aus und klicken Sie auf "Kaufen" oder "Verkaufen", je nachdem, was Sie tun möchten.

Dies ist allerdings nur die physische Komponente beim Trading. Um ein erfolgreicher Trader zu werden, müssen Sie die technische Analyse lernen, den Markt verstehen, Charts verfolgen und Strategien entwickeln. Wie machen Sie das? Lesen Sie unsere Artikel über den Handel mit Kryptowährungen.

Willkommen bei StormGain - die Handelsplattform für Kryptowährungen!

Handeln Sie mit einem Multiplikator von 1:200