Skip to main content
Fazit

Fazit

Abschließend möchte ich Tom Jessop zitieren, Leiter der Krypto-Abteilung bei Fidelity Investments –einem der größten Unternehmen der Welt. Er gab ein Interview bei MarketWatch. «Ich denke, wir haben einen Wendepunkt erreicht. Ich denke, man hat die gewonnene Erfahrung von nun etwa 12 Jahren, in denen die Bitcoin-Blockchain seit dem Genesis-Block Anfang 2009 im Einsatz ist. Und die Pandemie war, offen gesagt, ein Katalysator für die institutionelle Akzeptanz von Kryptowährungen und speziell Bitcoin sowie für dessen Nutzung als digitales Gold».

Der Kryptomarkt ist reif. Es ist bereit für eine neue Etappe an Entwicklungen. Es gibt nicht mehr viel zu erreichen, abgesehen von der staatlichen Anerkennung und der vollständigen Einführung staatlicher digitaler Währungen. Und auch der Zufluss von wirklich massiven Investitionen, die sich akkumulieren….

>>> >>> Fortsetzung folgt

P.S.: Gehen Sie zum interaktiven Teil der Studie, um mehr praktische Ratschläge über den Kryptowährungsmarkt zu erhalten.