Skip to main content
stellar-cryptocurrency

Was Sie über Stellar, die Altcoin, die nicht von dieser Welt ist, wissen müssen

20 Nov, 2020

Jeder, der in den Kryptomarkt investiert, kennt die großen Akteure wie Bitcoin und Ethereum. Aber es sind eigentlich die Altcoins, die aufregende Anlagemöglichkeiten bieten, mit vielen Gewinnen für Trader, die den nächsten aufgehenden Stern entdecken. Mit dem Logo eines abhebenden Raumschiffs und einem Namen, der an eine Science Fiction Zukunft erinnert, ist Stellar eine Altcoin, die uns wissen lassen will, dass sie es zu etwas bringt. Aber was hat sie tatsächlich zu bieten? Ist Stellar (XLM) ein gutes Investment? Es bedarf keines Astrologen, denn wir werden Ihnen alles sagen, was Sie wissen müssen.

Was ist Stellar (XLM)?

Das Stellar Blockchain-Netzwerk ist eine verteilte Open-Source-Zahlungsinfrastruktur, die Transaktionen für Banken, Zahlungsdienste und Einzelpersonen erleichtert. Das Ökosystem von Stellar zielt darauf ab, Transaktionen von Vermögenswerten über Grenzen hinweg einfacher, schneller und kostengünstiger zu machen. Dezentralisierte Apps (oder dApps), die in die Plattform von Stellar integriert sind, führen Überweisungen aus, ohne dass das Geld durch Drittstellen fließt (dadurch werden Bearbeitungsgebühren vermieden).

In der Praxis funktioniert Stellar ähnlich wie eine Online-Zahlungsplattform (z.B. PayPal), jedoch ohne jegliche Gebühren. Benutzer laden ihre Währung in einen Stellar "Anker" hoch und erhalten ihre Gutschrift im Stellar-Netzwerk. Wenn ein Benutzer das Geld überweist, rechnet Stellar automatisch die Währung zum niedrigsten Wechselkurs um und schreibt dem Empfänger den Betrag in der Währung des Empfängers gut. Wenn mehrere Fiat-Währungen überwiesen werden, konvertiert Stellar das Geld in Lumen (XLM), um die Überweisung effizienter zu vereinfachen. In beiden Fällen erfolgt eine internationale Überweisung in nur wenigen Sekunden und praktisch kostenlos.

Was sind Stellar Lumen?

Als Stellar 2014 zum ersten Mal gestartet wurde, benutzte es Krypto-Token mit dem gleichen Namen wie das Netzwerk. Da dies jedoch für einige Verwirrung sorgte, wurden die Krypto-Token des Stellar-Netzwerks im Jahr 2015 umbenannt. Die native Krypto-Coin von Stellar mit dem Handelsticker XLM trägt den Namen Lumen.

Dennoch ist Stellar nach wie vor die gebräuchliche Bezeichnung für die Kryptowährung selbst, ähnlich wie die Begriffe Ethereum (das Blockchain-Netzwerk) und Ether (der Name der Kryptowährung) oft gleichbedeutend verwendet werden.

5 Dinge, die Sie über Stellar nicht wussten

  • Es wurde von einer Krypto-Berühmtheit gegründet. Jed McCaleb, der Gründer von Mt. Gox und Mitbegründer von Ripple, startete 2014 mit der ehemaligen Anwältin Joyce Kim das Netzwerksystem Stellar.
  • Stellar wird von IBM und Deloitte unterstützt. Der Computergigant und das Finanzunternehmen haben sich mit Stellar zusammengetan, um das revolutionäre Zahlungssystem des Blockchain-Netzwerks voranzutreiben und es in weitere Apps zu integrieren. Wenn Sie jemals die World Wire-Zahlungen von IBM verwendet haben, haben Sie auch Stellar verwendet.
  • Internationale Überweisungen sind kostenlos. Das wichtigste Verkaufsargument von Stellar besteht darin, dass Finanzinstrumente und Fiat-Währungen kostenlos, sofort und in jedes Land überwiesen und gewechselt werden können.
  • XLM entspricht den Vorschriften. Als Krypto-Organisation, die darauf abzielt, eine Mainstream-Zahlungsplattform zu werden, die mit einflussreichen Finanzinstituten auf der ganzen Welt zusammenarbeitet, arbeitet Stellar auch mit den Regulierungsbehörden zusammen, um sicherzustellen, dass XML mit den ICO-Vorschriften konform ist.
  • Stellar ist eine gemeinnützige Organisation. Es geht bei Stellar nicht um Geld oder um die Verpflichtung gegenüber den Aktionären. Das erklärte Ziel der Stellar Development Foundation ist es, das Finanzsystem zum Besseren zu verändern, insbesondere für viele Menschen auf der ganzen Welt, die unter teuren und umständlichen Banksystemen leiden. Die Stellar Corporation hat einen gewinnorientierten Unternehmensteil, obwohl dieser den Namen Interstellar trägt.

Investieren Sie mit StormGain in Stellar und andere Altcoins

Stellar ist auf StormGain, der Krypto-Plattform, die Tradern die besten Boni bietet, leicht erhältlich und kann darauf auch ganz einfach gehandelt werden. StormGain wurde entwickelt, um sowohl Anfängern als auch Experten die besten Krypto-Services zu bieten. Die Plattform ermöglicht rund um die Uhr den Handel mit den attraktivsten digitalen Vermögenswerten, einschließlich der Top-Kryptocoins, Altcoins, Indizes und DeFi-Token und einem Hebel von bis zu 1:200. StormGain verfügt sogar über integrierte sichere Krypto-Wallets für Stellar, Bitcoin, Ethereum und die gängigsten Altcoins.

Dank unserer einzigartigen integrierten Cloud-Mining-Funktion können Benutzer selbst bei passiver Nutzung von StormGain ohne Kosten Krypto in Ihre Wallet erhalten. Darüber hinaus bietet StormGain integrierte Handelssignale, eine Reihe von Schulungsmaterialien, von Einführungskursen bis hin zu fortgeschrittenen Handelsstrategien, sowie eine Vielzahl von Rabatten und Boni für unsere aktiven Benutzer.

Es dauert nur wenige Sekunden, sich bei StormGain zu registrieren und der Plattform für Kryptowährungen mit unschlagbaren Boni beizutreten. Melden Sie sich jetzt an und beginnen Sie noch heute mit dem Handel oder probieren Sie es völlig kostenlos mit dem Demokonto aus!

Willkommen bei StormGain - die Handelsplattform für Kryptowährungen!

Handeln Sie mit einem Multiplikator von 1:200