Skip to main content

Zum Mond? Was die Terra Luna Geschichte für die Kryptowährung an sich bedeutet

14 Jun, 2022
terra-luna

Der letzte Monat brachte einen der verheerendsten Abstürze in der Geschichte der Kryptowährungen. Terra (LUNA), der native Token des Terra-Ökosystems, stürzte innerhalb weniger Tage von über 100 US-Dollar pro Coin auf mehrere Nullen hinter dem Komma ab. Die Auswirkungen dieses Absturzes waren auf dem gesamten Kryptowährungsmarkt zu spüren und zogen die Kurse von Bitcoin (BTC) und Altcoins mit nach unten.

Als Ursache für den Absturz wird allgemein angenommen, dass UST, die algorithmische Stablecoin des Terra-Netzwerks, einen massiven Verlust von 285 Millionen US-Dollar erlitten hat. UST sollte an den Dollar gekoppelt werden, fiel aber unter 1 US-Dollar, und durch die Herausgabe neuer Coins und die Aufstockung des Angebots wurde der Wert massiv verwässert. Andere Bemühungen zur Stabilisierung des Absturzes, wie z. B. die Liquidierung der BTC-Positionen seitens Terra oder die Streichung von Luna von zahlreichen Börsen, haben die Abwärtsspirale nur beschleunigt.

Do Kwon, der freimütige und manchmal ruppige Gründer des Projekts Terraform Labs, wurde von der Community auch dafür kritisiert, dass er die Krise nicht ernst zu nehmen oder auf die Bedenken der Anleger einzugehen schien. In Südkorea, wo viele Anleger in Terra und DeFi-Projekte ansässig waren, gab es einen großen öffentlichen Aufschrei und auch Forderungen nach rechtlichen Schritten.

 Mitte Mai hatte die Krypto-Community Terra schon fast für tot erklärt, aber das Projekt erwacht zu neuem Leben und verfügt über einen ambitionierten Rettungsplan. 

Luna 2: Wiedergutmachung

Do Kwon rief Unterstützer, Anleger und Entwickler zusammen, um eine Lösung zu finden: eine harte Abspaltung (Hard Fork) der Terra-Chain mit einer Entschädigung für die Besitzer von UST und LUNA, die nicht in der Lage oder nicht gewillt waren, ihre Bestände während des Zusammenbruchs zu verkaufen, und die Verteilung von 1 Milliarde Token an frühere Besitzer von UST/LUNA. Die neue Blockchain ist jetzt live und trägt den Namen Terra 2.

Die Abhängigkeit von der Stablecoin UST wurde aufgegeben. Stattdessen liegt der Fokus auf dem neuen Luna 2 Token, im Ticker ebenfalls LUNA genannt. Der alte Luna-Token, der zu 0,0002 US-Dollar gehandelt wurde, wurde in Luna Classic (LUNC) umbenannt. LUNC hat immer noch einen harten Kern von Anhängern, die sich der Abspaltung widersetzt haben und an ihren ursprünglichen Token festhalten. Verfechter der Dezentralisierung wiesen darauf hin, dass der Plan von Do Kwon, die Blockchain von oben nach unten zu rekonstruieren, gegen die Ideale der Kryptowährung verstößt.

Bisher scheinen die Auswirkungen dieser Änderungen für Terra 2.0 positiv zu sein. Die neu geprägten Luna-Token erholten sich und erreichten kurzzeitig einen Kurs von rund 30 US-Dollar, bevor dieser sich wieder beruhigte und zum Zeitpunkt der Erstellung dieses Artikels bei rund 7 US-Dollar lag. Das ist weit entfernt vom Allzeithoch der ursprünglichen LUNA-Coin, aber ein gutes Zeichen für die Erholung des Projekts in diesen frühen Tagen.

Auswirkungen auf die Kryptobranche

Das Fiasko rund um Terra Luna hat das Vertrauen der Community in die Effektivität rein algorithmischer Stablecoins gesenkt, da sich UST als alles andere als stabil erwiesen hat. Die Affäre hat mehrere nationale Regierungen dazu veranlasst, Stablecoins oder Kryptowährungen im Allgemeinen zu regulieren.

Die chinesische Regierung hob den Vorfall als Rechtfertigung für ihr institutionelles Verbot des Handels mit Kryptowährungen hervor und forderte die Notwendigkeit einer stärkeren Regulierung von Stablecoins. Das britische Finanzministerium hat außerdem ein Paper veröffentlicht, in dem vorgeschlagen wird, dass das Sonderverwaltungsregime für Finanzmarktinfrastrukturen (FMI SAR) als Aufsichtsbehörde für Unternehmen mit digitalen Abwicklungsinstrumenten (DSA), einschließlich Emittenten von Stablecoins oder digitalen Geldbörsen, dienen soll. Südkorea, das Land, in dem Terraform Labs seinen Sitz hat (und in dem sich das Unternehmen nur wenige Tage vor dem Zusammenbruch von UST aus dem Handelsregister austragen ließ), kündigte an, dass es diesen Monat einen neuen Ausschuss für digitale Vermögenswerte einberufen werde, um Kryptowährungen zu regulieren.

Ist LUNA aktuell eine gute Investition?

Der neue LUNA-Token auf der Terra 2-Blockchain dient als Grundlage für DeFi-Apps und Smart Contracts, und die Kursaussichten der Kryptowährung werden vom Erfolg und der Akzeptanz dieser Projekte abhängen. LUNA ist nicht mehr auf eine algorithmischen Stablecoin angewiesen, denn die große Schwachstelle, die den anfänglichen Absturz verursacht hat, wurde beseitigt, aber sie wird sich im Wettbewerb mit den vielen anderen Altcoin-Projekten, die dApps unterstützen, wie Ethereum (ETH), Solana (SOL), Polkadot (DOT) sowie vielen anderen, beweisen müssen. Natürlich legen Diversifizierungsstrategien nahe, dass man nicht nur in ein einziges Krypto-Projekt investieren sollte, so dass Luna ein interessanter Teil eines breiteren Portfolios sein könnte.

Unabhängig davon, ob Sie in Luna investieren oder andere Kryptowährungen wählen, bleibt StormGain der beste Ort, um alle Top-Kryptowährungen zu handeln, zu tauschen und zu verwahren. Die All-in-One-Plattform von StormGain bietet mehr als 50 digitale Vermögenswerte, darunter Altcoins, Indizes sowie tokenisierte Aktien und Rohstoffe, um ein starkes Anlageportfolio sowohl in steigenden als auch in fallenden Märkten zu bilden. All dies auf einer benutzerfreundlichen Weboberfläche oder in einer Handy-App mit leistungsstarken Analysetools, die StormGain zur Plattform der Wahl für Anfänger und Experten gleichermaßen machen. In den Kryptohandel einsteigen? Registrieren Sie sich in wenigen Sekunden und probieren Sie das Demokonto aus, um zu erleben, was StormGain Ihnen zu bieten hat!

BTC tauschen

Mining icon
Möchten Sie kostenlose Bitcoin?

Dann probieren Sie unseren Bitcoin Cloud Miner aus und erhalten Sie sofort nach der Registrierung zusätzliche Krypto-Belohnungen basierend auf Ihrem Handelsvolumen. Keine Einzahlung erforderlich.

Mit dem Schürfen beginnen

Mining icon
Möchten Sie kostenlose Bitcoin?

Dann probieren Sie unseren Bitcoin Cloud Miner aus und erhalten Sie sofort nach der Registrierung zusätzliche Krypto-Belohnungen basierend auf Ihrem Handelsvolumen. Keine Einzahlung erforderlich.

Mit dem Schürfen beginnen