Skip to main content
Cold Wallets zur Aufbewahrung von Kryptowährungen

Cold Wallets zur Aufbewahrung von Kryptowährungen

29 May, 2020

Eine Wallet ist der übliche Ort, an dem Sie Ihre Coins aufbewahren. Eine Krypto-Wallet ist genau das: Ein Speicher-/Aufbewahrungsort für Ihre Kryptowährung. Eine Wallet für Bitcoin oder andere Kryptowährungen ist für die Aufbewahrung Ihrer digitalen Vermögenswerte unerlässlich. Die sicherste Art wird Cold Wallet genannt.

Was ist eine Cold Wallet?

Die kalte (cold) Aufbewahrung bezieht sich in diesem Fall auf die Offline-Aufbewahrung Ihrer Kryptowährung. Dabei geht es insbesondere um die privaten Schlüssel, die den Zugriff auf die Krypto-Wallet kontrollieren, die niemals online sein sollten.

Eine Bitcoin-Wallet, zu wörtlich genommen

Jede Krypto-Wallet, ob für Bitcoin oder andere Krypto-Coins, hat einen öffentlichen und einen privaten Schlüssel. Der öffentliche Schlüssel ist Ihre Adresse - welche die Leute kennen müssen, um Ihnen Coins zu senden. Der private Schlüssel gibt Ihnen Zugang zu den Coins, so dass Sie sie entnehmen und ausgeben können. Deshalb ist es wichtig, ihn "kalt" zu verwahren - mit anderen Worten, offline. Wenn etwas nicht über das Internet zugänglich ist, dann ist es auch nicht durch Hacker oder Malware angreifbar.

Arten der kalten Verwahrung/Speicherung

Theoretisch zählt jede Aufbewahrungsmethode, die darin besteht, Ihre privaten Schlüssel offline zu halten, als kalte Aufbewahrung. Das kann von den neuesten Hightech-Lösungen bis hin zu den absolut primitiven reichen. Arten der kalten Aufbewahrung umfassen:

  • Aufschreiben Ihres privaten Schlüssels auf einem Blatt Papier.
  • Ausdrucken Ihres privaten Schlüssels als Nummer oder QR-Code auf ein Etikett.
  • Speicherung Ihrer privaten Schlüssel auf einem USB-Stick.
  • Aufbewahrung der privaten Schlüssel mit Hilfe einer spezialisierte Offline-Wallet-Software auf einem Computer.
  • Verwendung einer dedizierten Hardware-Wallet.
  • Eine Krypto-Börse mit Reserven auf geschützten sicheren Servern.

Cold Wallet VS Hot Wallet

Eine Hot Wallet ist eine Form der Verwahrung von Kryptowährungen, die mit dem Internet verbunden ist. Wir haben festgestellt, dass Cold Wallets sicherer sind. Warum also Hot Wallets für die Aufbewahrung Ihrer Bitcoin verwenden? Hier ist ein hilfreicher Weg, über die zwei Arten von Krypto-Wallets nachzudenken:

 Cold WalletHot Wallet
VerbindungOfflineOnline
VergleichSparkontoGirokonto
Am besten geeignet fürHaltenAusgaben

Die Hot Wallet mag anfälliger sein, aber für einen gewissen Komfort ist das Risiko notwendig.

Eine Hot Wallet ist notwendig, um in den Genuss aller Dienstleistungen zu kommen, die wir im Online-Banking gewohnt sind, wie Überweisungen, Einzahlungen, Umtausch und alles, was mit der Verwaltung von Geldern zu tun hat.

Genau wie andere Online-Dienste können auch Hot Wallets gesichert werden. Methoden wie Passwörter, PIN, Zwei-Faktor-Authentifizierung usw. werden alle angewandt. Natürlich können diese Sicherheitsmaßnahmen immer noch durch ausreichend entschlossene oder geschickte Hacker überwunden werden, so dass die besten Krypto-Börsen-Plattformen zusätzlich zu der für die Bereitstellung von Finanzdienstleistungen erforderliche "heißen" Aufbewahrung auch Cold Wallets verwenden.

Kalte Verwahrung VS Hardware-Wallet

Hardware Wallets sind im Grunde genommen unabhängige Geräte, die dazu dienen, Ihre privaten Schlüssel offline zu speichern. Trezor, Ledger und Keepkey erstellen alle Hardware-Wallets mit unterschiedlichen Designs. Sie enthalten oft Tastaturen oder eingeschränkte Benutzeroberflächen, so dass Sie auf Ihre Schlüssel über eine PIN oder andere Art von Code zugreifen können.

Eine mit einem Laptop verbundene Trezor Wallet

Hardware-Wallets sind sehr sicher und Ihre Schlüssel sind sogar dann geschützt, wenn die Wallet-Schnittstelle mit einem mit dem Internet verbundenen Computer verbunden ist. Allerdings müssen Sie die Wallet jedes Mal physisch zur Hand haben, wenn Sie Ihre Kryptowährung tatsächlich verwenden wollen, was für einen aktiven Krypto-Trader umständlich ist. Kryptowährung in einer Hardware-Wallet kann auch keine Zinsen erzielen.

Cold Wallet für Krypto-Börsen

Krypto-Börsen verwalten riesige Reserven an Kryptowährung, und sie erleichtern auch den Tausch, Einzahlungen und Auszahlungen für viele Nutzer. Daher müssen sie der Sicherheit besondere Aufmerksamkeit widmen. Der berühmte Mt.Gox-Hack, bei dem 740.000 Bitcoins gestohlen wurden, ist für die Krypto-Gemeinschaft nach wie vor ein warnendes Beispiel.

Eine seriöse Krypto-Börse verwendet sowohl Cold als auch Hot Wallets. Dies wird dadurch ermöglicht, dass der Großteil der Vermögenswerte in "kalter" Hardware (Offline-Datenspeicherung oder sichere Server) aufbewahrt wird, durch Sicherheitsprotokolle geschützt ist und nur der Mindestbetrag an Kryptowährung, der für kurzfristige Liquidität (Auszahlungen usw.) benötigt wird, in heißen Wallets aufbewahrt wird.

cybersecurity is essential for a crypto exchange

Dies ist vergleichbar mit der Aufbewahrung von physischem Geld, das in Tresoren verschlossen ist, im Gegensatz zur Verfügbarkeit am Schalter.

StormGain Cold Wallet für Kryptowährung

StormGain, die führende Krypto-Börsenplattform für den Kauf, den Handel und den Tausch von Kryptowährung, bietet Sicherheit auf dem neuesten Stand der Technik, indem sie den größten Teil der digitalen Gelder kalt (offline) aufbewahrt. Eine kleine Reserve ist online, so dass Kunden auf ihr Geld zugreifen können. Darüber hinaus sind eine Zwei-Faktor-Authentifizierung und führende Sicherheitsprotokolle implementiert.

Im Wesentlichen bietet StormGain das Beste aus beiden Welten - Cold Wallets zur Aufbewahrung Ihrer Kryptowährung, aber auch eine vollständige Palette an Dienstleistungen, wenn Sie Ihre digitalen Vermögenswerte bewegen müssen.

Cold Wallet für Ethereum, Bitcoin, Ripple, usw.

Es gibt mehr Kryptowährungen als nur Bitcoin, und jede seriöse Krypto-Börse bietet eine Reihe von Kryptowährungen an. StormGain bietet 6 Cold Krypto-Wallets für folgende Coins an:

  1. Bitcoin (BTC)
  2. Bitcoin Cash (BCH)
  3. Ethereum (ETH)
  4. Ripple (XRP)
  5. Litecoin (LTC)
  6. Tether (USDT)

Cold Wallet App

Mit der StormGain-App können Sie Kryptowährung rund um die Uhr von Ihrem Smartphone aus kaufen, tauschen und handeln, und Sie können sicher sein, dass die Coins offline (kalt/cold) und sicher vor Hackern aufbewahrt werden.

Die StormGain-App ist im Google Play Store und im iOS App Store erhältlich und wurde für ihr intuitives und benutzerfreundliches Design ausgezeichnet.

Vorteile von StormGain (Boni)

StormGain ist die beste Krypto-Handels- und Börsenplattform, die Sie verwenden können, wenn Sie die Sicherheit der besten Krypto-Wallet mit cold/offline Verwahrung für Ihre Krypto-Währung wollen, zusätzlich zu dem Vorteil, dass Sie sie einfach handeln und tauschen können.

StormGain verfügt nicht nur über integrierte sichere Wallets zur Aufbewahrung Ihrer Kryptowährung, sondern bietet auch einen Bonus von bis zu 15 % auf Einzahlungen und großartige Zinssätze von bis zu 10 % pro Jahr über das StormGain-Treueprogramm. Damit können Sie von Ihrer Währung profitieren und sie gleichzeitig sicher aufbewahren, genau wie bei den besten Sparkonten.

Alternativ können Sie Ihre Kryptowährung auf StormGain mit einem bis zu 200x Multiplikator und 100% Liquidität handeln, ohne sich mit Papierdokumenten oder zusätzlicher Hardware herumschlagen zu müssen.

Die Registrierung bei StormGain ist einfach und dauert nur 5 Sekunden. Jetzt anmelden und bis zu 15% Bonus auf Ihre Einzahlung erhalten!

Willkommen bei StormGain - die Handelsplattform für Kryptowährungen!

Handeln Sie mit einem Multiplikator von 1:200